Übergangs­stück PE auf Guss

PE-Steckmuffe als zugfester Übergang auf Guss-Rohr

Für den zugfesten Übergang Ihrer PE-HD-Rohrleitung auf ein Guss-Rohr-Spitzende finden Sie bei Reinert-Ritz die passende Lösung. Der lange PE-Stutzen ermög­licht das Einschweißen in die PE-HD-Leitung mittels Heizele­ment­stumpf­schweißung und Heizwen­del­schweißung. Das Guss-Rohr-Spitzende wird in den Muffen­körper einge­steckt und über eine EPDM-Tyton®-Dichtung sicher abgedichtet. Die integrierte Schub­si­cherung sorgt für einen zugfesten Sitz des Gussrohres.

Projektberichte

Technische Daten

Komplettes Datenblatt

Ausschreibungstext

Ausschreibungstext

PE 100 Übergangsrohrverbindung PE/Guss - längskraftschlüssig

Allgemeine Vorbemerkung

Die anzubietenden Formteile müssen PE-seitig aus Material entsprechend der PE100+ Association hergestellt sein und hinsichtlich Dimensionen, Toleranzen und Güteanforderungen der DIN EN 12201, Guss-seitig der DIN 28601 entsprechen. Der Nachweis der Herstellung auf Basis eines Qualitätssicherungssystems nach DIN EN ISO 9001 ist zu erbringen. Für alle Formteile ist ein Zeugnis nach DIN EN 10204 vom Hersteller vorzulegen. Der Formteilkörper muss im Spritzgießverfahren alternativ auch bei aufwändigeren Strukturen aus einem Stück homogenen Halbzeugs hergestellt sein, um die erforderliche Verstärkung und somit hohe Stabilität des Formteils zu gewährleisten. Aus Wickelstab hergestellte Halbzeuge sind nicht zulässig.

Der Muffenkörper muss für die Kraftverteilung mit einem Außenverstärkungsring aus Edelstahl versehen sein und die Schraubmuffenverbindung nach DIN 28601 aufnehmen.

Das Dichtelement muss je nach Anwendung aus EPDM bzw. NBR gemäß DIN EN 681 hergestellt sein.

Das PE-Spitzende muss ausreichend lang für eine HW-Schweißung ausgelegt sein.

 

Normen/Richtlinien

DIN EN 12201, DIN EN 681, DVS 2207, DVS 2210, DIN EN 10204, DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 50001, DVGW W 400-2, DVGW GW 335

Zulassungen/Zertifikate

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN ISO 10204 am Halbzeug vom verarbeiteten Rohstoff mit Angabe von MFR und OIT; nur PE 100 Material gem. PE100+ Association

Hersteller zertifiziert nach ISO 9001:2015 und ISO 50001:2011

 

Hersteller:

Reinert-Ritz GmbH oder gleichwertig

 

Leistungsbeschreibung:

PE 100 Übergangsrohrverbindung URV von PE auf Guss, längskraftschlüssig mit Schraubmuffenverbindung nach DIN 28601, PE-Spitzende nach DIN EN 12201 ausgelegt für eine HW-Schweißung, druckklassengerecht, schwarz,

PE-Seite:             d ... SDR …

Gussseite:          DN ...

 

Liefernachweis:

Reinert-Ritz GmbH

Ernst-Heinkel-Straße 2

48531 Nordhorn

Tel.: +49 5921 8347-0

Fax: +49 5921 8347-25

www.reinert-ritz.de

Email: [email protected]

weiterlesen

Downloads

Übergang PE-Guss Datenblatt

Übergänge auf andere Werkstoffe

Reinert-Ritz Produkt­ka­talog

Formteile in der Praxis